Campusgrüne Wahlsieger*innen der Uni-Wahlen

Veröffentlicht

Mit einer absoluten Mehrheit von 52,2% können die CampusGrünen Kiel die diesjährige Wahl für das 79. Studierendenparlament (StuPa) der Christian-Albrechts-Universität für sich entscheiden. Mit 11 von 21 Sitzen stellen die CampusGrünen mit Abstand die größte Fraktion des StuPas und können den vorherigen Wahlerfolg von 2020 mit 8 Sitzen somit weiter ausbauen. Das zeigt, dass die Themen Nachhaltigkeit, Mobilität, Diversität und bessere Studienbedingungen überzeugt haben und wichtiger denn je sind.

Das Studierendenparlament entscheidet über die Finanzmittel der Studierendenschaft, es wählt den AStA, vergibt Gelder an studentische Projekte an der Uni und hat sich zuletzt im Namen der Studierendenschaft für den Bau der Stadtbahn ausgesprochen.

Dazu Laura Falk, Vorsitzende der CampusGrünen Kiel
„Wir CampusGrünen freuen uns über unser phänomenales Wahlergebnis bei den Uniwahlen 2021 und bedanken uns bei allen Wähler*innen für ihr Vertrauen. In dem Ergebnis sehen wir einen klaren Auftrag und eine große Verantwortung nachhaltige und diversitätsbewusste Politik an der CAU voranzubringen.“

Dazu Julia Schmidtke, Spitzenkandidatin der CampusGrünen Kiel
„Vor der konstituierenden Sitzung des StuPas werden wir mit allen Listen reden, um die Grundlage für eine gute und konstruktive Zusammenarbeit zu schaffen. Bestimmt werden wir uns in manchen Punkten nicht einig, aber bei vielen Projekten wollen wir alle nur das Beste für die Studierenden. Genau das erreichen wir mit den Stimmen aller Listen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.